Aktuelles

Status: Die letzte inhaltliche Aktualisierung ist vom 05.06.2017, 19.16 Uhr MESZ (Goddy eingefügt); alle späteren Änderungen haben lediglich redaktionellen Charakter oder betreffen die Zugriffstatistik.

... goody(s):

Archiv der goodys

Bodhgaya

 

Trotz des Bombenanschlags vom Juli 2013 machte der Ort Bodhgaya einen friedlichen Eindruck im Rahmen der offensichtlich - vergleichbar mit Ägypten - als Arbeitsbeschaffung betriebenen „Sicherheitsindustrie“.

An diesem Ort hatte Siddhartha Gautama (später mit dem Ehrentitel Buddha versehen) nach sechsjähriger Pilgerschaft und Absolvierung unterschiedlichster asketischer Übungen etwa 530 v. Chr. nach wochenlangem Fasten unter einem Baum sitzend die Erleuchtung.

Der heutige Baum, unter dem sich der Platz der Askese und Erleuchtung befindet, ist ein aus Sri Lanka stammender Ableger eines Ablegers des historischen Bodhi-Baumes.

In Bodhgaya betreiben einige buddhistische Staaten landespezifische Tempel.

Seit einigen Jahren pilgert der 14. Dalai Lama alljährlich im Dezember, begleitet von zeitweise bis zu 5.000 Anhängern, an diese weltweit heiligste Stätte der Buddhisten.

 

Link 1          Link 2          Link 3          Link 4          Link 5         

Fotogalerie *

* Für eine Diashow bitte den Mousezeiger direkt unter dem Bild platzieren und intuitiv weiterarbeiten.

   Eine Show in vollem Bildschirmformat kann ebenfalls an dieser Stelle gestartet werden.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lothar Rehle / Erstveröffentlichung: 01.06.2013 /

Impressum>